Sky News sendet Fake News

Sky News sendet Fake News


Die IDF antwortet auf die Meldung, dass Israel die Hilfe für Gaza blockiert hat, wodurch die Tatsache, dass Terroristen Mörser auf den Hilfskonvoi abgefeuert haben, weggelassen wurde.

Sky News sendet Fake News

Die IDF antwortete auf einen falschen Bericht von Sky News, in dem Israel beschuldigt wurde, die Hilfe für den Gazastreifen eingestellt zu haben.

In dem Sky News- Bericht heißt es: "Israel blockiert die Hilfe für Gaza trotz des 'verzweifelten' Bedarfs an Hilfe - während die Luftangriffe weitergehen."

Wie die IDF jedoch betonte, wurde die Erez-Überfahrt am Dienstag eröffnet, um Gaza zu unterstützen, und Terroristen feuerten Mörsergranaten auf den Hilfskonvoi ab, was die Schließung der Überfahrt erforderlich machte.

"Sky News hat nicht recherchiert. Sie hätten unseren Twitter-Account überprüfen können. Vielleicht sollten Sie uns folgen", twitterte die IDF als Antwort.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 21 Mai 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag