Chinesischer Journalistin erhält 4 Jahre Gefängnisstrafe für die Meldung von Viren

Chinesischer Journalistin erhält 4 Jahre Gefängnisstrafe für die Meldung von Viren


Die Journalistin Zhang Zhan wurde zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt, weil sie angeblich „Streitigkeiten aufgegriffen und Ärger provoziert“ hatte, weil sie über das Virus berichtet hatte.

Chinesischer Journalistin erhält 4 Jahre Gefängnisstrafe für die Meldung von Viren

Die chinesische Journalistin Zhang Zhan erhielt eine vierjährige Haftstrafe für ihre Berichterstattung über die Entwicklungen in Wuhan während des Chaos, das das Land fast ein Jahr nach dem Auftauchen von Berichten über eine "unbekannte virale Lungenentzündung" in der Stadt heimgesucht hatte , berichtete Yahoo! Nachrichten.

Zhan's wurde in einem hastig organisierten Prozess verurteilt, in dem sie beschuldigt wurde, "Streitigkeiten zu führen und Ärger zu provozieren", weil sie in den chaotischen Anfangsstadien des Ausbruchs berichtet hatte.

Das chinesische Regime ist hart gegen diejenigen vorgegangen, die es beschuldigt, das System verraten zu haben - von Regierungsbeamten bis hin zu Menschenrechtsaktivisten.


Peking hat sich für den Erfolg im COVID-Kampf gelobt und andere der Nachlässigkeit bei der Bewältigung der Krise beschuldigt. Die Behörden haben die Verbreitung von Masseninformationen kontrolliert, eine positive Berichterstattung über das Regime sichergestellt und ihre Agenda vorangebracht.

"Zhang Zhan sah am Boden zerstört aus, als das Urteil verkündet wurde", sagte einer von Zhangs Anwälten. "Ihre Mutter schluchzte laut, als das Urteil gelesen wurde."

Der 37-jährige Zhang trat im Juni in einen Hungerstreik und wurde über einen Nasenschlauch zwangsernährt.

Der Anwalt teilte den Medien mit, Zhang erwarte, "im Gefängnis zu sterben" und würde nicht essen, bis ihre Strafe umgewandelt worden sei.

"Es ist eine extreme Methode, um gegen diese Gesellschaft und diese Umwelt zu protestieren", wurde sie zitiert.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Montag, 28 Dezember 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag