Warum ist die Deutsche Welle so antisemitisch?

Warum ist die Deutsche Welle so antisemitisch?


Der Auslandssender Deutsche Welle fällt erneut durch seine Auswahl vor allem linker und antisemitischer Mitarbeiter auf – dabei unterschlägt die sympathisierende Berichterstattung sogar noch weitgehend, dass die DW auf eine jahrelange Geschichte derartiger und ähnlich gelagerter Vorfälle zurückblickt.

Warum ist die Deutsche Welle so antisemitisch?

Von Charles Klein

Eine anti-westliche, anti-deutsche und anti-israelische Grundhaltung ist bei Mitarbeitern deutscher Rundfunksender und deutscher Regierungsinstitutionen immer wieder zu beobachten.

Die JÜDISCHE RUNDSCHAU gehört zu den wenigen Medien, die antisemitische Ausfälle bei ARD, ZDF und Deutscher Welle (DW) oder Auswärtigem Amt, Goethe-Institut, Deutschem Akademischen Austausch-Dienst (DAAD), Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) sowie Deutscher Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) immer wieder kritisieren.


Autor: Jüdische Rundschau
Bild Quelle: Von Christian Wolf (www.c-w-design.de), CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=36985163


Samstag, 18 Dezember 2021

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.



Folgen Sie uns auf:

flag flag