Nichte von Prinzessin Diana heiratet jüdischen Modemogul

Nichte von Prinzessin Diana heiratet jüdischen Modemogul


Das englische Model Lady Kitty Spencer heiratet den südafrikanischen jüdischen Modemagnaten Michael Lewis. Konvertierte sie zur Hochzeit zum Judentum?

Nichte von Prinzessin Diana heiratet jüdischen Modemogul

Lady Kitty Spencer, ein englisches Model und Nichte von Prinzessin Diana, hat am Wochenende in Italien ihren langjährigen Freund Michael Lewis geheiratet.

Die Hochzeit fand am Samstag in der Villa Aldobrandini bei Rom mit einer extravaganten Zeremonie statt, fast anderthalb Jahre nachdem das Paar Anfang 2020 seine Verlobung bekannt gegeben hatte . Bereits im Juni 2019 war Spencer mit einem von Lewis erworbenen Verlobungsring fotografiert worden.

Lewis, 62, war zuvor verheiratet und hat drei Kinder aus erster Ehe. Lewis heiratete 1985 seine erste Frau, Leola, in einer orthodoxen jüdischen Zeremonie, bevor er in den letzten sechs Jahren Vorsitzender der Foschini Group, einer südafrikanischen Bekleidungseinzelhandelsgruppe, war. Sein Vater, Stanley Lewis, kaufte in den 1980er Jahren eine Mehrheitsbeteiligung an der Gruppe.


Spencer, 30, die Tochter von Charles Spencer – dem 9. Earl Spencer und Bruder von Prinzessin Diana – bereitete sich Berichten zufolge vor ihrer Heirat mit Lewis darauf vor, zum Judentum zu konvertieren. Während von der Sunday Times im Jahr 2020 zitierte Quellen sagten, Spencer habe vor ihrer Hochzeit „Religionsunterricht“ erhalten, ist unklar, ob sie vor ihrer Ehe eine Bekehrung durchgemacht hat.

Spencer wurde beim Besuch der Synagoge fotografiert, mit der Lewis verbunden ist.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 27 Juli 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag