Palästinenser stirbt bei Zusammenstößen am Grenzzaun zum Gazastreifen

Palästinenser stirbt bei Zusammenstößen am Grenzzaun zum Gazastreifen


In mehreren Gebieten entlang der Grenze fanden Proteste statt, bei denen Waffen gegen IDF-Truppen eingesetzt wurden

Palästinenser stirbt bei Zusammenstößen am Grenzzaun zum Gazastreifen

Ein palästinensischer Mann starb am Donnerstag und mindestens 15 weitere wurden bei nächtlichen Zusammenstößen mit den israelischen Streitkräften (IDF) in der Nähe des Grenzzauns zum Gazastreifen verletzt, teilte das Gesundheitsministerium der Hamas in Gaza mit.


Der 26-jährige Mann sei im Norden von Jabaliya an Schussverletzungen im Unterleib gestorben, heißt es in der Erklärung.

In mehreren Gebieten entlang der Grenze fanden Proteste statt, bei denen Projektile gegen IDF-Truppen eingesetzt wurden, die gelegentlich mit Tränengas und scharfem Feuer reagierten.

Anfang dieser Woche starb Barel Hadaria Shmueli , ein Scharfschütze der israelischen Spezialeinheiten, der am 21. August bei Zusammenstößen mit Palästinensern erschossen wurde.

In der vergangenen Woche kehrten die Märsche von 2018 zurück, als Gazaer wiederholt versuchten, den Grenzzaun zu durchbrechen, jedes Mal von israelischen Streitkräften abgewehrt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Samstag, 04 September 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag