Bennett enthüllt Mossad-Mission, um Ron Arad zu finden

Bennett enthüllt Mossad-Mission, um Ron Arad zu finden


Der israelische Premierminister ordnete letzten Monat eine Operation an, um den Standort des 1986 entführten IDF-Soldaten zu finden

Bennett enthüllt Mossad-Mission, um Ron Arad zu finden

Der israelische Premierminister Naftali Bennett teilte dem Plenum der Knesset (israelisches Parlament) am Montag mit, dass Agenten der Mossad-Spionagebehörde letzten Monat eine Operation durchgeführt haben, um den Aufenthaltsort von Ron Arad zu finden, einem Navigator der israelischen Luftwaffe (IAF), der von der schiitischen Gruppe Amal . entführt wurde 1986 im Libanon.

"Es war eine komplexe und groß angelegte Operation. Das ist alles, was wir im Moment sagen können", sagte er und fügte hinzu, dass es "ein weiterer Versuch war, zu verstehen, was mit Ron passiert ist."

Bennett dankte den Mitarbeitern des Mossad und versprach, "weiterhin zu handeln, um alle unsere Jungs nach Hause zu bringen, wo immer sie sind".

Das gab der Ministerpräsident während einer Rede zu Beginn der Winterversammlung der 24. Knesset bekannt .

Arad wurde im Oktober 1986 gefangen genommen, nachdem er bei einem Bombenangriff über dem Libanon aus seinem Kampfjet aussteigen musste. Der Pilot, Yishai Aviram, wurde ebenfalls aus dem Flugzeug geschleudert und konnte entkommen.

Arad galt 31 Jahre lang als vermisst, bis zwei Geheimdienstberichte des IDF-Geheimdienstes und der Mossad zu dem Schluss kamen, dass er 1988 gestorben war.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 05 Oktober 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag