Fluggesellschaft kündigt tägliche Flüge zwischen Tel Aviv und Dubai an

Fluggesellschaft kündigt tägliche Flüge zwischen Tel Aviv und Dubai an


Die Fluggesellschaft Emirates kündigt eine neue Route an, die Israel mit den VAE verbindet und eine Vielzahl von Touristen- und Reiseoptionen eröffnet

Fluggesellschaft kündigt tägliche Flüge zwischen Tel Aviv und Dubai an

Die Fluggesellschaft Emirates gab am Donnerstag bekannt, dass sie ab dem 6. Dezember tägliche Flüge zwischen Dubai und Tel Aviv einführt.

Die neue tägliche Flugroute wird es israelischen Passagieren ermöglichen, über 120 Ziele auf der ganzen Welt zu erreichen. Die Flugzeiten von und nach Tel Aviv ermöglichen den Passagieren über Anschlussflüge einen einfachen Zugang zu beliebten Urlaubszielen.

Darüber hinaus ermöglicht die neue Strecke bequeme Anschlussflüge nach Tel Aviv aus rund 30 Ländern, darunter Australien, USA, Brasilien, Mexiko, Indien und Südafrika.

Passagiere aus den USA, die in Dubai einen Zwischenstopp einlegen möchten, bevor sie nach Tel Aviv weiterreisen, können ein Stop Over-Paket mit international bewerteten Hotels, Stadtführungen und zusätzlichen Aktivitäten genießen.

Die Flüge werden mit Boeing 777-300ER-Flugzeugen durchgeführt, von denen jede drei Klassen hat. Flug EK931 nach Tel Aviv verlässt Dubai um 14:50 Uhr. und kommen um 16:25 Uhr in Tel Aviv an. Flug EK932 startet um 18:25 Uhr vom Ben Gurion International Airport in Tel Aviv und landet um 23:25 Uhr in Dubai. Ortszeit.

Adnan Kazim, Chief Commercial Officer von Emirates, sagte: „Mit dem Start der Dienstleistungen in nur wenigen Wochen wird Emirates Reisenden mehr Möglichkeiten bieten, besser über Dubai von und nach Tel Aviv zu fliegen Urlauber von Israel nach Dubai und weiter zu anderen Zielen im Emirates-Netzwerk."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 04 November 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag