Israels Parlament verabschiedet Haushalt 2022

Israels Parlament verabschiedet Haushalt 2022


Das israelische Parlament, die Knesset, hat am frühen Freitag einen Gesetzentwurf für den Haushalt 2022 verabschiedet.

Israels Parlament verabschiedet Haushalt 2022

Der Haushalt wurde mit einer Stimme von 59 Abgeordneten für und 56 gegen den Gesetzentwurf verabschiedet.

Premierminister Naftali Bennett lobte die Abstimmung und sagte, seine Koalitionsregierung habe "Israel wieder auf Kurs gebracht".

"Wir haben Verantwortung übernommen", sagte Außenminister und stellvertretender Premierminister Yair Lapid. "Wir haben unser Versprechen gehalten. Wir haben den Haushalt '21-'22 für den Staat Israel und alle israelischen Bürger verabschiedet."

Finanzminister Avigdor Liberman nannte es einen "sozialen und verantwortungsvollen Haushalt".

"Wir werden weiterhin an der Aufgabe festhalten, enge Überlegungen vermeiden und allen Bürgern des Landes gute Nachrichten bringen."

Die Abstimmung kommt, nachdem die Labour-Abgeordnete Emilie Moatti am späten Donnerstag in einer vorherigen Abstimmungsrunde fälschlicherweise gegen den Haushalt gestimmt hat, was die Verabschiedung des Gesetzentwurfs um mehrere Stunden verzögert.

Dies geschieht weniger als einen Tag, nachdem die Knesset den Haushalt für 2021 verabschiedet hat . Der Haushalt des Landes war ein Streitpunkt während der letzten Regierung unter dem ehemaligen Premierminister Benjamin Netanjahu, die mit der Blau-Weißen-Partei von Verteidigungsminister Gantz gebildet wurde.

Gantz, ein Mitglied der aktuellen Koalition, nannte es "einen großen Gewinn für das Land und einen großen persönlichen Gewinn für mich ".

Der Koalitionsvertrag von Gantz mit Netanjahu sah vor, dass ein Budget für 2021 verabschiedet werden sollte, was jedoch nie passiert ist. Die Koalition brach zusammen, und im März gingen die Israelis zur vierten Wahl innerhalb von zwei Jahren.

Die derzeitige Regierung musste den Haushalt bis zum 14. November verabschieden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 05 November 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag