Angriff auf Fahrzeug eines Wachmanns in Negev als Terroranschlag ermittelt

Angriff auf Fahrzeug eines Wachmanns in Negev als Terroranschlag ermittelt


Der israelische Sicherheitsdienst gibt bekannt, dass er den Angriff auf das Fahrzeug eines Sicherheitsbeamten während der Unruhen in der Negev als Terroranschlag untersucht.

Angriff auf Fahrzeug eines Wachmanns in Negev als Terroranschlag ermittelt

Der israelische Sicherheitsdienst (Shin Bet) gab am Freitag bekannt, dass er den Angriff auf das Fahrzeug eines Wachmanns bei Unruhen in der Negev-Region als Terroranschlag untersucht.

Der Vorfall ereignete sich, als der Wachmann auf dem Weg zur Polizeistation in Tel Sheva war. Die Randalierer warfen Steine ​​auf das Fahrzeug. Dem Wachmann gelang es, bei der Polizeiwache in Deckung zu gehen, und später stellte sich heraus, dass sein Fahrzeug in Brand gesteckt worden war.

Steine ​​wurden auch auf dem Highway 80 in der Nähe der Militärbasis Nevatim gemeldet. Polizisten der Wache Arad trafen am Tatort ein. Die Scheiben des Polizeiautos gingen zu Bruch. Außerdem wurde ein Polizist leicht verletzt und musste zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

„Auch die israelische Polizei arbeitet am Wochenende mit verstärkten Kräften“, heißt es in einer Erklärung der Polizei. „Wir appellieren an die Öffentlichkeit, in jedem Fall unsere Hotline anzurufen. Wir werden keinen gewalttätigen Protest zulassen und handeln, um das Gesetz gegen die Übertreter durchzusetzen.“

Die Ausschreitungen sind Teil von Protesten gegen das Pflanzen von Bäumen durch den Jüdischen Nationalfonds (JNF) in Beduinengemeinden im Negev.

(Die nordamerikanische Abteilung von Israel National News hält Sie bis zum Beginn des Schabbats in New York auf dem Laufenden. Die Zeit, die automatisch in allen Artikeln der Israel National News angezeigt wird, ist jedoch die israelische Zeit.)


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 15 Januar 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag