Gefangener flieht aus dem Krankenhaus, nachdem der Richter angeordnet hat, die Handschellen zu entfernen

Gefangener flieht aus dem Krankenhaus, nachdem der Richter angeordnet hat, die Handschellen zu entfernen


Die israelische Polizei untersucht die Flucht eines Gefangenen, dem aufgrund eines angeblichen Gesundheitszustands befohlen wurde, die Handschellen abzulegen.

Gefangener flieht aus dem Krankenhaus, nachdem der Richter angeordnet hat, die Handschellen zu entfernen

Die israelische Polizei untersucht, wie einem Gefangenen, der im Assaf Harofeh Medical Center ins Krankenhaus eingeliefert wurde, am Sonntagabend die Flucht gelang.

Der mutmaßliche Gefangene ist ein Bewohner der Innenstadt von Ramle und wurde wegen des Verdachts festgenommen, einen schweren Autounfall verursacht zu haben, an dem eine große Anzahl von Fahrzeugen beteiligt war, als er versuchte, der Polizei zu entkommen. Seine Haft wurde vom Gericht verlängert.

In einer Beschwerde, die sein Anwalt am Sonntagabend beim Krankenhaus einreichte, wurde behauptet, dass sein Gesundheitszustand es nicht erlaube, ihn mit Handschellen an ein Bett zu fesseln.

Daraufhin ordnete ein Richter die Entfernung der Handschellen an – trotz einer ausführlichen Erklärung der Polizei, warum ihm die Handschellen nicht abgenommen werden sollten, die Umstände des Unfalls, den er verursachte, als er versuchte, der Polizei zu entkommen.

Nach der Flucht des Gefangenen rief ein Polizist in der Nähe seines Zimmers zusätzliche Kräfte an, die mit der Suche nach dem Verdächtigen begannen.

Generalmajor Avi Biton, der Distriktkommandant, ordnete die Ernennung eines Offiziers an, der die Umstände des Vorfalls untersuchen sollte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 17 Januar 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag