Israel gibt Leichen von Terroristen aus Hadera-Angriff zurück

Israel gibt Leichen von Terroristen aus Hadera-Angriff zurück


Israel hat die sterblichen Überreste von zwei israelisch-arabischen Terroristen zurückgegeben, die Anfang des Jahres für einen tödlichen Angriff in Hadera verantwortlich waren.

Israel gibt Leichen von Terroristen aus Hadera-Angriff zurück

Die Leichen der beiden Terroristen wurden am Montag noch vor Tagesanbruch zu ihren Angehörigen in der israelisch-arabischen Stadt Umm al-Fahm überführt.

Die Verlegung erfolgte unter der Bedingung, dass die Beerdigungen auf jeweils nicht mehr als Teilnehmer beschränkt sind und dass keine Pro-Terror-Demonstrationen stattfinden.

Zwei israelische Grenzpolizisten, Yezan Falah und Shirel Abukarat, wurden während des Schießangriffs vom 27. März getötet , bei dem sechs weitere verletzt wurden.

Der Parteichef von Otzma Yehudit, MK Itamar Ben-Gvir, verurteilte am Montag die Rückgabe der Leichen der Terroristen und sagte: „Sie geben die Leichen der Terroristen nicht zurück. Bei dem Tempo dieser verdammten Regierung wird Bennett wahrscheinlich einen Regierungsvertreter zur Teilnahme an der Beerdigung schicken.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 09 Mai 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag