Dutzende Araber randalieren auf dem Tempelberg in der Altstadt

Dutzende Araber randalieren auf dem Tempelberg in der Altstadt


Maskierte Araber randalieren am Jerusalemtag in der Al-Aqsa-Moschee und am Damaskustor, bewerfen die Polizei mit Steinen und zünden Feuerwerkskörper.

Dutzende Araber randalieren auf dem Tempelberg in der Altstadt

Auf dem Tempelberg kam es am Sonntagmorgen zu Zusammenstößen, als mehrere Dutzend Araber sich in der Al-Aqsa-Moschee verbarrikadierten, eine Hamas-Flagge entrollten und Steine ​​auf die Polizei warfen. Als Reaktion darauf schloss die Polizei die Türen der Moschee.

Mehrere Dutzend Araber randalierten auch am Damaskus-Tor und versuchten, sich den Polizeikräften zu stellen, die den Aufstand auflösten, um einen sicheren Durchgang durch das Tor zu ermöglichen.

Polizei und Sicherheitskräfte sind seit den frühen Morgenstunden in großer Zahl in ganz Jerusalem im Einsatz, um die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten und Gewalt während der verschiedenen Veranstaltungen zum Jerusalem-Tag, die heute stattfinden, zu verhindern.

Vorbereitende Polizeimaßnahmen, die während der Nacht durchgeführt wurden, verhinderten, dass weitere Randalierer in die Gegend kamen.

Zur gleichen Zeit begannen am Sonntagmorgen jüdische Besuche auf dem Tempelberg. Mehrere der Besucher berichteten, dass sie während ihrer gesamten Besichtigung des Tempelbergs von Arabern beschimpft und bedroht wurden.

Die Polizei stellte fest, dass „in den letzten zwei Stunden vor Beginn der Besuche auf dem Tempelberg gemäß den Regeln und Besuchszeiten vor Ort maskierte Männer begannen, Unruhen einschließlich Feuerwerk zu organisieren und später die Moschee betraten. Im Moment finden die Besuche wie gewohnt statt, wobei Feuerwerkskörper von der Moschee abgefeuert werden, ohne jedoch den Fortgang der Besuche zu beeinträchtigen."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Sonntag, 29 Mai 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag