Israeli bei Schußangriff in Samaria schwer verletzt

Israeli bei Schußangriff in Samaria schwer verletzt


20-jähriger israelischer Soldat durch Schüsse in der Nähe von Shavei Shomron schwer verletzt.

Israeli bei Schußangriff in Samaria schwer verletzt

Ein 20-jähriger israelischer Soldat wurde am Dienstag bei einem Schusswechsel in der Nähe des Osttors von Shavei Shomron schwer verletzt.

Die Terroristen eröffneten das Feuer auf eine nahe gelegene Kreuzung, und eine der Kugeln traf die Schulter des jungen Mannes. Anfangs wurde sein Zustand als „leicht“ bezeichnet, später verschlechterte er sich.

IDF-Soldaten haben begonnen, das Gebiet nach den Terroristen abzusuchen. Im Rahmen der Suche sind Sicherheitskräfte in mehrere umliegende Dörfer eingedrungen und haben Straßensperren errichtet. Es wird vermutet, dass der Terrorist von seinem Fahrzeug aus das Feuer eröffnete und dann vom Tatort flüchtete.

Das Opfer wurde von Magen David Adom (MDA) und Militärmedizinern behandelt und mit einem MDA-Krankenwagen zur weiteren Behandlung in einem Krankenhaus in das Meir Medical Center evakuiert.

nweit des Schauplatzes der Schießerei begann am Dienstagnachmittag ein Marsch zum Bahnhof von Sebastia, an dem Tausende von Erwachsenen und Kindern teilnahmen.

Der Vorsitzende des Regionalrats von Samaria, Yossi Dagan, antwortete auf die Nachricht von dem Angriff mit den Worten: „Die Hilflosigkeit dieser Regierung kostet Blut. Seit über einem Monat warnen, betteln und schreien wir: Schließt die Checkpoints, sammelt die Waffen ein, beendet die Aufwiegelung, eine Militäroperation gegen die Palästinensische Autonomiebehörde durchführen, die diese Terrorwelle hier finanziert."

„Die Lebensqualität der Terrorunterstützer in Sichem (Nablus) ist mehr wert als das Blut der Bürger des Staates Israel“, fügte Dagan hinzu. „Das kostet das Blut der Zivilisten, das kostet das Blut der Soldaten, das kostet das Blut der Sicherheitskräfte an den Kontrollpunkten. Wir fordern, dass diese Regierung sich erholt, sie muss nach Hause gehen, weil sie das Leben der Menschen aufgibt Zivilisten und Soldaten des Staates Israel. Ändern Sie das Paradigma und hören Sie auf, die Lebensqualität unserer Feinde dem Leben der Bürger des Staates Israel vorzuziehen."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 12 Oktober 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.



Folgen Sie uns auf:

flag flag