Einwohnern von Judäa und Samaria werden Angriffswaffen weggenommen

Einwohnern von Judäa und Samaria werden Angriffswaffen weggenommen


Das Ministerium für öffentliche Sicherheit stoppt die Praxis, Bewohnern den Erwerb von Langstreckenwaffen zu gestatten, und beginnt damit, Waffen wegzunehmen.

Einwohnern von Judäa und Samaria werden Angriffswaffen weggenommen

Bewohner von Siedlungen in Judäa und Samaria fordern, dass die IDF ihnen erlauben, Sturmgewehre wie die Modelle M-16 oder M-4 zu ihrem eigenen Schutz zu tragen, angesichts der zunehmenden Zahl von Angriffen auf den Straßen in der Region. berichtete Israel Hayom .

Die Bewohner sagten, dass die IDF in den letzten Jahren gehandelt habe, um die Anzahl der Angriffswaffen in den Siedlungen zu reduzieren, oft auf Kosten der Sicherheit der Bewohner.

Einwohner von Judäa und Samaria, die die Kriterien der Abteilung für Waffenlizenzen im Ministerium für öffentliche Sicherheit erfüllen, können eine Waffenlizenz erhalten, und viele tun dies, aber anders als in der Vergangenheit, wo es möglich war, ein Sturmgewehr zu erhalten, mit dem Verständnis dass es Bereiche gibt, in denen eine Waffe mit einer Reichweite von mehr als zehn Metern einer Standardpistole benötigt wird, wird heute die überwiegende Mehrheit der Anfragen nach einer Schusswaffe mit großer Reichweite nicht akzeptiert.

Ein hochrangiger Sicherheitsbeamter in Judäa und Samaria sagt, dass sich die IDF seit mehreren Jahren bemüht, die Zahl der Waffen in den Händen von Zivilisten so weit wie möglich zu reduzieren, offenbar aus Angst, dass diese gestohlen werden könnten.

„Es gibt einen klaren Trend, dass Bewohner keine Waffen bekommen dürfen und Waffen denen genommen werden, die sie besitzen. Das ist unfair und unlogisch. Wenn Sie sich die Zahlen der Diebstähle aus Privathäusern ansehen, werden Sie feststellen, dass dies der Fall ist unbedeutend im Vergleich zu Diebstählen von Stützpunkten, und dennoch stellen die Bewohner fest, dass ihre Waffen weggenommen werden", sagte die Quelle.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 23 Oktober 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.



Folgen Sie uns auf:

flag flag