Israel erlaubt am Donnerstag die Einfuhr von Baumaterialien und anderen Gütern in den Gazastreifen

Israel erlaubt am Donnerstag die Einfuhr von Baumaterialien und anderen Gütern in den Gazastreifen


Entscheidung fällt während der Verhandlungen zwischen Israel und der Hamas über katarische Subventionen für Gaza

Israel erlaubt am Donnerstag die Einfuhr von Baumaterialien und anderen Gütern in den Gazastreifen

Israel hat neue Genehmigungen im Zusammenhang mit der Situation im Gazastreifen genehmigt, die ab Donnerstag in Kraft treten und Importe und Exporte über den Grenzübergang Kerem Shalom umfassen, einschließlich Baumaterialien sowie anderer zuvor verbotener Waren.

Trotz des Raketenbeschusses auf Israel zwei Tage zuvor - auf den das israelische Militär bisher untypischerweise nicht reagiert hat - wurde die Entscheidung getroffen, die kommerziellen Aktivitäten zu lockern. Es kommt zu Spannungen über die Übertragung von katarischen Subventionen in den Gazastreifen.

Israelische Sicherheitsbeamte bestätigten, dass es in indirekten Gesprächen zwischen Israel und der herrschenden islamistischen Gruppe Hamas in Gaza, die von den Vereinten Nationen vermittelt wurden, über die Überweisung von Geldern aus Doha eine Entwicklung gegeben hat.

Am Rande dieser Diskussionen gab Israel grünes Licht für Importe in das palästinensische Gebiet, und laut Sicherheitsquellen werden die Subventionen, sobald der Emir von Katar zustimmt, nach Gaza geleitet.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Donnerstag, 19 August 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag