Palästinenser melden 1 Toten bei Zusammenstößen im Westjordanland

Palästinenser melden 1 Toten bei Zusammenstößen im Westjordanland


Berichten zufolge stirbt ein Mann, nachdem er von einem Gummigeschoss in den Kopf getroffen wurde

Palästinenser melden 1 Toten bei Zusammenstößen im Westjordanland

Israelische Truppen, die Gummigeschosse abfeuerten, haben am Freitag bei Zusammenstößen einen palästinensischen Mann erschossen und andere verletzt, teilten das palästinensische Gesundheitsministerium und Mediziner mit.

Laut israelischen Streitkräften haben sich Hunderte Palästinenser in der Gegend südlich der palästinensischen Stadt Nablus versammelt, Reifen verbrannt und Steine ​​​​auf Truppen am Tatort geworfen.

"Uns sind Berichte bekannt, wonach ein Palästinenser getötet wurde. Der Vorfall wird untersucht", heißt es in einer Erklärung des Militärs.

Mindestens acht Palästinenser wurden bei den Protesten am Freitag mit Gummigeschossen erschossen, sagten palästinensische Mediziner. Einer von ihnen wurde am Kopf getroffen und starb kurz nach seiner Einlieferung ins Krankenhaus, teilte das palästinensische Gesundheitsministerium mit.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 25 September 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag