Hamas, palästinensische Medien feiern Terroranschlag in Elad

Hamas, palästinensische Medien feiern Terroranschlag in Elad


Palästinensische Social-Media-Beiträge zeigten Cartoons, die auf den Angriff verwiesen, indem Äxte in die Bilder aufgenommen wurden.

Hamas, palästinensische Medien feiern Terroranschlag in Elad

Inmitten der Trauer, die viele Israelis für den jüngsten Terroranschlag in Elad empfinden , lobten Antisemiten in den sozialen Medien und die Führer terroristischer Organisationen die Palästinenser, die den Angriff ausgeführt haben.

Das palästinensische Medienunternehmen Gaza Now News twitterte kurz nach dem Angriff und veröffentlichte gleichzeitig ein anschauliches Foto von Blut, das von einem der Opfer vergossen wurde.

„Das unreine Blut der Siedler heute am Jahrestag der Besetzung Palästinas. Bild des Jahres 2022.“ Das Konto wurde inzwischen entfernt.

Andere palästinensische Social-Media-Beiträge zeigten Cartoons, die auf den Angriff verwiesen, indem Äxte in die Bilder aufgenommen wurden.

Hamas-Sprecher Abd al-Latif al-Qanou lobte den Angriff und sagte, es sei „eine heroische und qualitativ hochwertige Operation, die einen schweren Schlag für die Besatzung und ihr Sicherheitssystem darstellt, im Zusammenhang mit der Reaktion auf die Verbrechen der Besatzung und der Siedler „Einbrüche in die Al-Aqsa-Moschee “

Israel „zahlt den Preis für seine Verbrechen und seine rassistische Politik gegenüber unserem Volk, und unser Volk wird nicht müde oder gelangweilt, bis die Besatzung weggefegt ist“, sagte er. „Unser Volk wird seinen Kampf und seine Verteidigung von al-Aqsa fortsetzen Moschee mit allen Mitteln und Werkzeugen, und ihre Streiks werden die Zionisten und die Herden von Siedlern erreichen, wo immer sie hingehen und sich niederlassen.“

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 09 Mai 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag