Die Hamas warnt Israel davor, am Nakba-Tag Juden auf den Tempelberg zu lassen

Die Hamas warnt Israel davor, am Nakba-Tag Juden auf den Tempelberg zu lassen


Die Hamas warnte am Samstag vor Juden, die den Tempelberg am Sonntag besuchen, wenn der palästinensische Nakba-Tag und das kleine jüdische Fest Pesach Sheni oder Zweites Pessach zusammenfallen.

Die Hamas warnt Israel davor, am Nakba-Tag Juden auf den Tempelberg zu lassen

Stattdessen forderte die im Gazastreifen ansässige Terrorgruppe eine Massenbeteiligung der Palästinenser an der drittheiligsten Stätte des Islam (die auch die heiligste Stätte des Judentums ist).

Über die Möglichkeit, dass Juden auf dem Tempelberg anwesend sind, heißt es in der Hamas-Erklärung, dass „der Einbruch in die Al-Aqsa-Moschee am Nakba-Tag und Israels Zustimmung dazu eine gefährliche Eskalation ist, die mit den Emotionen der palästinensischen Nation und des arabischen Volkes spielt. "

Juden den Besuch des Tempelbergs zu gestatten, käme einer „Förderung von Zusammenstößen gleich, für die Israel verantwortlich gemacht würde“.

Für die Palästinenser markiert der Jahrestag der israelischen Unabhängigkeitserklärung von 1948 die Nakba oder „Katastrophe“, als mehrere Hunderttausend während des Krieges um die Gründung Israels flohen oder vertrieben wurden.

Die israelisch-palästinensischen Spannungen flammten in den letzten Tagen nach dem Tod einer geliebten Al Jazeera-Journalistin unter kontroversen Umständen und Polizeigewalt bei ihrer Beerdigung am Freitag auf .


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 15 Mai 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.



Folgen Sie uns auf:

flag flag