Joe Biden wünscht der jüdischen Gemeinde ein bedeutungsvolles Fasten an Jom Kippur

Joe Biden wünscht der jüdischen Gemeinde ein bedeutungsvolles Fasten an Jom Kippur


Präsident Biden veröffentlicht eine Erklärung zu Jom Kippur, in der er der jüdischen Gemeinde "ein sinnvolles Fasten" wünscht.

Joe Biden wünscht der jüdischen Gemeinde ein bedeutungsvolles Fasten an Jom Kippur

Am Mittwoch, dem Vorabend von Jom Kippur, veröffentlichte US-Präsident Joe Biden eine Jom-Kippur-Botschaft an die jüdische Gemeinde.

„Seit Jahrtausenden haben jüdische Gemeinden Jom Kippur als eine Gelegenheit zum Nachdenken und Beten gekennzeichnet; fasten und um Vergebung bitten; für vergangene Übertretungen Rechenschaft ablegen und sich zu zukünftigen Veränderungen verpflichten“, sagte Biden. „Im Kern bekräftigt dieser heilige und feierliche Tag ein universelles Prinzip im Wesen unserer Menschlichkeit: dass jeder von uns durch Wort und Tat die Fähigkeit hat, etwas zu korrigieren Unrecht, flicken Risse und heilen Wunden.“

Biden sagte, dass „jeder Ort, an dem wir zu kurz gekommen sind, eine Wachstumschance bietet“.

„Indem wir Mängel ehrlich und demütig vor unserem Schöpfer und untereinander anerkennen, können wir eine vielversprechendere Zukunft vergessen – für uns selbst, für unsere Gemeinschaften und für unser Land“, sagte Biden.


„In diesem Sinne übermitteln Jill und ich allen, die Jom Kippur in den Vereinigten Staaten, Israel und auf der ganzen Welt feiern, unsere besten Wünsche für ein einfaches und sinnvolles Fasten. Mögen wir alle im Buch des Lebens gesiegelt sein.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 16 September 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag