Senator Rand Paul blockiert die schnelle Verabschiedung des Iron Dome-Finanzierungsgesetzes

Senator Rand Paul blockiert die schnelle Verabschiedung des Iron Dome-Finanzierungsgesetzes


Der Senator von Kentucky will Geld für Iron Dome von der vorgeschlagenen Hilfe für Afghanistan ausgleichen.

Senator Rand Paul blockiert die schnelle Verabschiedung des Iron Dome-Finanzierungsgesetzes

Senator Rand Paul (R-KY) hat sich gegen die rasche Verabschiedung eines Gesetzentwurfs zur Wiederauffüllung des israelischen Raketenabwehrsystems Iron Dome ausgesprochen, teilten fünf Kongressquellen Politico am Donnerstag mit.

Der Gesetzentwurf, den das Repräsentantenhaus letzte Woche mit 420 zu 9 Stimmen mit überwältigender Mehrheit angenommen hat, sieht eine Milliarde US-Dollar für den Iron Dome vor.

Der vom Repräsentantenhaus verabschiedete Gesetzentwurf wurde als „Hotline“ für beide Parteien eingebracht, ein Prozess, der die Zustimmung aller 100 Senatoren erfordert, damit der Gesetzentwurf sofort im Senat zur Abstimmung gelangt.


Während die Demokraten die Hotline einstimmig räumten, teilten die Quellen Politico mit , die GOP-Hotline ging aufgrund von Pauls Bedenken nicht durch, dass die neue Finanzierung für den Iron Dome nicht durch Ausgabenkürzungen an anderer Stelle ausgeglichen wurde.

Ein von den Republikanern unterstützter Versuch, eine Änderung des Finanzierungsgesetzes anzurufen, die das Iron Dome-Geld hinzufügen würde, scheiterte diese Woche ebenfalls.

Eine Sprecherin des Senators von Kentucky sagte als Antwort: "Er schlug vor, dass wir die Rechnung des Repräsentantenhauses mit Geld bezahlen, das an die Taliban gehen wird."

Der Gesetzentwurf wurde eingeführt, nachdem linksextreme demokratische Kongressabgeordnete eine Rückstellung in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar für die Wiederversorgung des israelischen Raketenabwehrsystems Iron Dome erhalten hatten, die aus einem Notfallfinanzierungsgesetz der Regierung entfernt wurde .

Paul hat in der Vergangenheit US-Militärhilfe für Israel blockiert. Im Jahr 2018 legte er den US-Israel Security Assistance Authorization Act von 2018 auf Eis , der das in den letzten Tagen der Obama-Administration ausgehandelte 38-Milliarden-Dollar-Verteidigungshilfepaket für Israel über 10 Jahre festlegte.

Im Jahr 2011 war Paul einer von nur zwei GOP-Senatoren, die ihre Unterschriften von einem Brief von 11 GOP-Senatoren zurückhielten, die eine fortgesetzte finanzielle Unterstützung für Israel versprochen hatten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 01 Oktober 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag