Jüdischer Mann in New York, angegriffen und geschlagen

Jüdischer Mann in New York, angegriffen und geschlagen


Jüdischer Mann von zwei Angreifern in Brooklyn angegriffen, die ihn zu Boden warfen und auf den Kopf schlugen.

Jüdischer Mann in New York, angegriffen und geschlagen

Ein jüdischer Mann wurde in der Nacht zum Sonntag in Williamsburg, Brooklyn, von zwei Angreifern angegriffen und leicht verletzt, berichtete Hamodia .

Der Angriff ereignete sich gegen 22.30 Uhr, als der 26-jährige jüdische Mann die Bartlett Street entlangging und von zwei Männern angegriffen wurde.

Die Angreifer, die das Opfer nicht kannte, drückten ihn zu Boden, schlugen ihn auf den Kopf und attackierten ihn mit Gegenständen.

Nachdem die beiden Männer vom Tatort geflohen waren, wurde Shomrim vom Opfer gerufen. Shomrim rief Hatzolah und das NYPD an.

Der jüdische Mann erlitt tiefe Schnittwunden an den Knien und am Hinterkopf. Er wurde vor Ort von Hatzolah behandelt.

Laut Hatzolah erhielt der Mann acht Stiche für seine Kopfwunde.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Dienstag, 04 Januar 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag