UNHRC stoppt Video, in dem antisemitische Beiträge von UNRWA-Lehrern zitiert werden

UNHRC stoppt Video, in dem antisemitische Beiträge von UNRWA-Lehrern zitiert werden


UN-Watch-Präsentation wurde vom UNHRC-Präsidenten wegen „persönlicher Angriffe“ gegen Einzelpersonen abrupt unterbrochen. Da der Beitrag aufzeigte wie Antisemitisch Lehrer der UNHCR sind und zu Gewalt gegen Juden aufrufen. Das will die UNO aber nicht hören.

UNHRC stoppt Video, in dem antisemitische Beiträge von UNRWA-Lehrern zitiert werden

Die Präsidentin des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen (UNHRC) Nazhat Shameem Khan hat am Freitag eine Videopräsentation von UN Watch-Exekutivdirektorin Hillel Neuer unterbrochen, in der sie antisemitische Social-Media-Beiträge von Lehrern des UN-Hilfswerks (UNRWA) zitiert.

Nachdem er das Video gestoppt hatte, sagte Khan, dass "beleidigende und aufrührerische Bemerkungen" gemacht wurden, die "persönlichen Angriffen" gegen Einzelpersonen gleichkommen. Sie fuhr dann fort, dass die "Erklärung nicht in Ordnung ist", bevor sie dem in Großbritannien ansässigen palästinensischen Rückkehrzentrum (PRC) das Wort erteilte, dem vorgeworfen wurde, Verbindungen zur Hamas zu haben.

UN Watch ist eine NGO mit Sitz in Genf, die die zwischenstaatliche Organisation auf antiisraelische Voreingenommenheit überwacht.

Neuer hob einen kürzlich veröffentlichten Bericht von UN Watch hervor , in dem laut der Website der Organisation "mehr als 100 Lehrer, Schulleiter und andere Mitarbeiter entlarvt wurden, die Hitler loben, Hass gegen Juden verbreiten und Terroranschläge gegen israelische Zivilisten in den sozialen Medien unterstützen".

Als Reaktion auf die Vorwürfe in dem Bericht gab die UNRWA bekannt, dass sie 10 ihrer Mitarbeiter untersucht, um festzustellen, ob einer von ihnen gegen „Social-Media-Richtlinien verstößt, die es Mitarbeitern verbieten, sich online nicht neutral zu verhalten“, so eine Pressemitteilung der UNRWA .


Die VR China wurde von der israelischen und der deutschen Regierung beschuldigt, mit der Hamas in Verbindung gebracht zu werden , einer militanten Bewegung mit Sitz im Gazastreifen, die von Israel, den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union als Terrororganisation eingestuft wurde.

Ein Geheimdienstbericht des Bundesinnenministeriums aus dem Jahr 2011 stellte fest, dass „die Hamas in Europa nicht offen operiert. Stattdessen nutzt sie beispielsweise das Palästinensische Rückkehrzentrum in London als Forum.“

Die Volksrepublik China bestreitet jegliche Zugehörigkeit zur Hamas und droht 2015 mit rechtlichen Schritten gegen die israelische Regierung wegen ihrer Anschuldigungen, dass die NGO mit der Terrorgruppe in Verbindung steht.

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von United States Mission Geneva - Flickr: Human Rights Council Urgent Debate on Syria, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18543696


Sonntag, 03 Oktober 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag