Marokkanische Regierung will zwei Kooperationsabkommen mit Israel billigen

Marokkanische Regierung will zwei Kooperationsabkommen mit Israel billigen


Die marokkanische Regierung kündigte am Samstag an, zwei bilaterale Kooperationsverträge mit Israel zu überprüfen und zu ratifizieren, um die Beziehungen zwischen den Ländern möglicherweise weiter zu stärken.

Marokkanische Regierung will zwei Kooperationsabkommen mit Israel billigen

Die Vereinbarungen wurden Anfang dieses Jahres unterzeichnet, als Marokkos Außenminister Nasser Bourita seinen israelischen Amtskollegen Yair Lapid beim ersten Besuch des israelischen Spitzendiplomaten im nordafrikanischen Königreich seit 2003 empfing , nachdem die beiden Länder vereinbart hatten, die Beziehungen im Rahmen des historischen Abraham Vereinbarungen. Die anderen Unterzeichner waren die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und der Sudan.

Durch diese Vereinbarungen, die von der Regierung des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump vermittelt wurden, erkannte Washington auch die marokkanische Souveränität über die Westsahara an, was ein diplomatischer Segen für Rabat war.

Laut der offiziellen Tagesordnung der marokkanischen Regierung wird die Sitzung am Samstag der Überprüfung zweier Kooperationsabkommen zwischen der Regierung des Königreichs Marokko und der Regierung des Staates Israel gewidmet, die am 11. Flugdienste mit einem Gesetzentwurf zur Genehmigung dieses Abkommens, während der zweite die Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur und Sport vorsieht."

Während seiner Reise im August eröffnete Lapid das israelische Verbindungsbüro in Marokko .


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 19 Oktober 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag