Kanadas größte Gewerkschaft stimmt gegen Israel-Boykott

Kanadas größte Gewerkschaft stimmt gegen Israel-Boykott


Kanadas größte Gewerkschaft hat am Donnerstag die Boykottbewegung Israels abgelehnt, was von kanadischen jüdischen Organisationen begrüßt wurde.

Kanadas größte Gewerkschaft stimmt gegen Israel-Boykott

Die Canadian Union of Public Employees (CUPE) mit 700.000 Mitgliedern im ganzen Land stimmte gegen eine Maßnahme, um die Boykott-, Desinvestitions- und Sanktionskampagne (BDS) gegen den jüdischen Staat offiziell zu unterstützen.

Die CUPE-Mitglieder stimmten mit einer überwältigenden Mehrheit von 32 Prozent für und 68 Prozent gegen die BDS- Maßnahme auf der alle zwei Jahre stattfindenden nationalen Konferenz der Organisation, die dieses Jahr online abgehalten wurde.

Resolution Nr. 70 forderte, dass CUPE „das Recht des palästinensischen Volkes auf Selbstbestimmung und seine Forderungen zur Beendigung der militärischen Besetzung und Kolonisation durch Israel unterstützt“.

B'nai Brith Canada gratulierte am Freitag den Gewerkschaftsmitgliedern dafür, dass sie gegen die Maßnahme gestimmt hatten.

"CUPE-Mitglieder sollten dafür gelobt werden, dass sie sich den Lügen und der Einschüchterung der BDS-Bewegung widersetzen", sagte Michael Mostyn, Chief Executive Officer von B'nai Brith Canada.

„Die Verabschiedung dieses Antrags hätte nicht nur jüdischen und israelischen Mitgliedern von CUPE großen Schaden zugefügt, sondern allen Arbeitern, die vom Handel zwischen Kanada und Israel profitieren“, fügte Mostyn hinzu.

Auch das Zentrum für Israelische und Jüdische Angelegenheiten reagierte auf die Abstimmung und sagte, die Mitglieder hätten "Frieden statt Spaltung" gewählt.

"BDS ist eine antizionistische, antisemitische Bewegung, die die Dämonisierung und Delegitimierung Israels fordert und dem jüdischen Volk das universelle Recht auf Selbstbestimmung verweigert", sagte CIJA. "Es steht nicht für palästinensische Rechte."


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 27 November 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag