Chinas Exporte wachsen um 60 Prozent

Chinas Exporte wachsen um 60 Prozent


Nach dem schwierigen Corona-Jahr zeigt China ungewöhnlich starkes Wachstum.

Chinas Exporte wachsen um 60 Prozent

Die chinesischen Exporte hätten in den ersten beiden Monaten des Jahres in US-Dollar berechnet einen Sprung um plus 60,6 Prozent im Vorjahresvergleich gemacht, wie die Zollverwaltung am Sonntag in Peking berichtet habe. Die Einfuhren der zweitgrößten Volkswirtschaft hätten ebenfalls stark um 22,2 Prozent zugelegt. Damit sei der Außenhandel im Jahresvergleich um 41,2 Prozent gewachsen und habe die Erwartungen von Experten übertroffen.

Als eine Ursache für die ungewöhnlich starken Zuwächse würden Ökonomen die niedrige Vergleichsbasis zu Beginn des Vorjahres sehen, als China nach dem Ausbruch des Coronavirus in der zentralchinesischen Metropole Wuhan scharfe Kontrollmaßnahmen ergriffen und Fabriken geschlossen hatte. Der Außenhandel habe sich aber schon seit der zweiten Jahreshälfte 2020 wieder kräftig entwickelt und trage stärker als erwartet zur Erholung der chinesischen Wirtschaft bei.

Mit den Zuwächsen klettere Chinas Handelsüberschuss mit der Welt unerwartet stark auf 103 Milliarden US-Dollar. Experten hätten eigentlich einen Rückgang von 78 Milliarden US-Dollar im Dezember erwartet. Auch ohne niedrige Vergleichsbasis im Vorjahr seien die Ausfuhren im Dezember schon um 18,1 Prozent gestiegen, während die Importe um 6,5 Prozent zugelegt hätten.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Sonntag, 07 März 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag