Hongkonger Demokratie-Bewegung kündigt Auflösung an

Hongkonger Demokratie-Bewegung kündigt Auflösung an


Die pro-demokratische Organisation „Civil Human Rights Front“ in Hongkong, die seit Jahren Massenproteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone organisiert, hat ihre Auflösung angekündigt

Hongkonger Demokratie-Bewegung kündigt Auflösung an

Das harte Vorgehen der chinesischen Regierung gegen die Demokratiebewegung lasse ihr keine andere Wahl, habe die CHRF mitgeteilt. Die Organisation sei 2002 gegründet worden und sei am bekanntesten für die jährlichen Demonstrationen zum 1. Juli. Die CHRF sei explizit für Gewaltlosigkeit eingetreten. Mit dem zunehmend harten Vorgehen der Polizei gegen die Massenproteste sei es jedoch immer häufiger zu gewaltsamen Zusammenstößen gekommen. Viele der Anführer der Proteste waren festgenommen worden oder seien ins Ausland geflohen. Mehr als 30 zivilgesellschaftliche Gruppen hätten sich bereits aufgelöst.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Studio Incendo - DSCF5290, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=84269881


Dienstag, 17 August 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag