Aufgrund von Antisemitismus kommen 130 Einwanderer aus Frankreich nach Israel

Aufgrund von Antisemitismus kommen 130 Einwanderer aus Frankreich nach Israel


"Ich träume von dem Moment, in dem unser Sohn mit seiner Jarmulke nach draußen gehen und sich sicher fühlen kann."

Aufgrund von Antisemitismus kommen 130 Einwanderer aus Frankreich nach Israel

130 neue Olim (Einwanderer) kamen heute Abend aus Frankreich mit einem Aliyah-Flug, der von der Internationalen Gemeinschaft der Christen und Juden finanziert wurde, in Israel an. Mehr als die Hälfte davon sind Kinder .

Während der Olim viele Gründe anführte, nach Israel zu kommen, war die Sicherheit ein gemeinsames Thema – zumal der Antisemitismus in Frankreich auf dem Vormarsch ist. Celine, eine 40-jährige Mutter von drei Kindern, sagte: „Wir wollen einfach als Juden offen leben. Ich träume von dem Moment, in dem unser Sohn mit seiner Jarmulke nach draußen gehen und sich sicher fühlen kann .“

Dov, 21, steht kurz davor, seinen Aliyah-Traum zu verwirklichen, nachdem er in seiner Jugend zwei Jahre in Israel gelebt hat. Er hinterlässt seine Eltern, um im Heiligen Land zu leben. "Meine Eltern konnten ihre Jobs nicht aufgeben", sagte er, "aber ich wollte immer den zionistischen Traum erfüllen ."


Yael Eckstein, Präsidentin und CEO von The Fellowship, sagte: „Wir sind stolz darauf, dass wir Olim trotz der anhaltenden Herausforderungen der Coronavirus-Krise weiterhin nach Israel bringen konnten. Die Tatsache, dass sie sich trotz dieser Herausforderungen immer noch danach sehnen, nach Israel zu kommen, zeigt ihr Engagement. Es ist die Verkörperung des Zionismus. In Zusammenarbeit mit der Ministerin von Aliyah und dem von ihr geleiteten Ministerium wird The Fellowship sicherstellen, dass Olim über alle Werkzeuge verfügt, die sie brauchen, um vollwertige, produktive Mitglieder der israelischen Gesellschaft zu werden .

Pnina Tamano Shata, Israels Ministerin für Aliyah und Integration, sagte: "Ich segne die Ankunft von 130 Olim, die heute aus Frankreich in Israel gelandet sind und ihr neues Leben hier in Israel beginnen. Das Ministerium für Aliyah und Integration wird sie in der kommenden Woche begleiten Jahre, um ihnen eine reibungslose und schnelle Integration zu ermöglichen .“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Donnerstag, 05 August 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag