Washington muss "seine Abhängigkeit von Sanktionen aufgeben und Respekt zeigen", sagt der Iran

Washington muss "seine Abhängigkeit von Sanktionen aufgeben und Respekt zeigen", sagt der Iran


Die Erklärung kommt einen Tag, nachdem die USA Sanktionen wegen des Plans zur Entführung von Journalisten angekündigt haben

Washington muss "seine Abhängigkeit von Sanktionen aufgeben und Respekt zeigen", sagt der Iran

Der Iran forderte die USA am Samstag auf, ihre "Sanktionssucht" gegen die Islamische Republik zu beenden, und beschuldigte Präsident Joe Biden, dieselbe "Sackgassenpolitik" wie Donald Trump zu verfolgen.

Der Sprecher des Außenministeriums, Saeed Khatibzadeh, äußerte sich einen Tag, nachdem das US-Finanzministerium finanzielle Sanktionen gegen vier Iraner angekündigt hatte, denen vorgeworfen wird, die Entführung eines amerikanischen Journalisten iranischer Abstammung in den USA geplant zu haben .

"Washington muss verstehen, dass es keine andere Wahl hat, als seine Sucht nach Sanktionen aufzugeben und sowohl in seinen Äußerungen als auch in seinem Verhalten Respekt gegenüber dem Iran zu zeigen", sagte Khatibzadeh in einer Pressemitteilung.

Am Freitag kündigte das Finanzministerium Sanktionen gegen "vier iranische Geheimdienstler" an, die an einer Kampagne gegen iranische Dissidenten im Ausland beteiligt waren.

Laut einer US-Bundesanklageschrift von Mitte Juli versuchten die Geheimdienstler im Jahr 2018, die im Iran lebenden Verwandten von Masih Alinejad zu zwingen, sie in ein Drittland zu locken, um dort festgenommen und in den Iran inhaftiert zu werden.

Khatibzadeh bezeichnete die amerikanischen Anschuldigungen im Juli als "grundlos und absurd" und bezeichnete sie als "Hollywood-Szenarien".

Unter Trumps Präsidentschaft zog sich Washington einseitig aus dem Atomabkommen 2015 zwischen Teheran und sechs Großmächten zurück.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot twitter


Sonntag, 05 September 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag