Der Iran schließt sich einem expandierenden asiatischen Sicherheitsorgan an, das von China und Russland angeführt wird

Der Iran schließt sich einem expandierenden asiatischen Sicherheitsorgan an, das von China und Russland angeführt wird


Der Iran fordert die Einrichtung auf, als Mechanismus zu fungieren, um vom Westen ve rhängte Sanktionen abzuwenden

Der Iran schließt sich einem expandierenden asiatischen Sicherheitsorgan an, das von China und Russland angeführt wird

Mitglieder der von China und Russland geführten Shanghai Cooperation Organization haben am Freitag die zukünftige Mitgliedschaft des Iran in dem Block befürwortet, zu dem bereits die südasiatischen Rivalen Indien und Pakistan gehören.

Der Schritt erfolgt, als Moskau und Peking sich nach dem überstürzten Rückzug der USA aus Afghanistan und der Übernahme des Landes durch die Taliban als Schlüsselakteure in der Region behaupten wollen.

"Heute werden wir Verfahren einleiten, um den Iran als Mitglied der SCO aufzunehmen", sagte der chinesische Präsident Xi Jinping.

Das Gremium, das 2001 als Fachsimpelei für Russland, China und die Ex-Sowjetstaaten in Zentralasien gegründet wurde, wurde vor vier Jahren um Indien und Pakistan erweitert, um eine größere Rolle als Gegengewicht zum westlichen Einfluss in der Region zu spielen .

Die Mitgliedschaft des Iran wurde vom russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem indischen Premierminister Narendra Modi begrüßt, die virtuell am Gipfel teilnahmen, sowie vom pakistanischen Premier Imran Khan, der persönlich beim Gipfel anwesend war.

Raisi begrüßte die Gelegenheit, die die Mitgliedschaft dem Iran als einem Land entlang Chinas "Gürtel und Straße" bieten würde, wichtige Handelsverbindungen in ganz Eurasien zu verbinden. Das iranische Fernsehen beschrieb die Mitgliedschaft des Iran als Zugang zu riesigen Märkten auf dem ganzen Kontinent.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Tasnim News Agency, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=58384533


Samstag, 18 September 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag