Fragmente einer syrischen Rakete in Zentralisrael gefunden

Fragmente einer syrischen Rakete in Zentralisrael gefunden


IDF bestätigt: Boden-Luft-Rakete aus Syrien auf Israel abgefeuert.

Fragmente einer syrischen Rakete in Zentralisrael gefunden

Eine Boden-Luft-Rakete wurde Donnerstagnacht von syrischem Territorium auf israelisches Territorium abgefeuert, heißt es in einer IDF-Erklärung.

Die Rakete explodierte über dem Mittelmeer, und aus diesem Grund wurde gemäß den Richtlinien keine Luftschutzsirene geläutet.

Am Freitagmorgen entdeckten Bewohner Zentralisraels eine Reihe von Schrapnellfragmenten auf dem Boden. Die Raketenfragmente werden von der israelischen Polizei gesammelt.


„Wir danken den Bewohnern für ihr Bewusstsein und bitten, diese Stücke nicht zu berühren“, schloss die Erklärung.

In der Nacht zum Donnerstag berichteten syrische Medien , dass die Luftverteidigungssysteme des Landes aktiviert wurden, nachdem Israel mehrere Ziele in Damaskus getroffen hatte.

Auch das syrische Fernsehen berichtete, dass es dem Luftverteidigungssystem des Landes gelungen sei, die meisten israelischen Raketen abzufangen, und dass die israelischen Angriffe nur materiellen Schaden anrichteten.

Unterdessen berichteten Bewohner der zentralen Region von Gush Dan, Explosionen gehört zu haben.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Freitag, 03 September 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag