Terrorgruppen im Gazastreifen erhöhen Alarmstufe nach Raketenangriff auf Israel

Terrorgruppen im Gazastreifen erhöhen Alarmstufe nach Raketenangriff auf Israel


Die hochrangigen Vertreter der israelischen Streitkräfte kamen am Samstag zu einer Lagebeurteilung nach dem Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen zusammen, wobei hochrangige Offiziere unterschiedliche Reaktionen abwägten, einschließlich Vergeltungsangriffen.

Terrorgruppen im Gazastreifen erhöhen Alarmstufe nach Raketenangriff auf Israel

Hamas und der Islamische Dschihad, die beiden palästinensischen Terrorgruppen in der Küstenenklave, haben Berichten zufolge ihre Alarmstufe erhöht und sich auf eine israelische Vergeltung vorbereitet.  

Unklar war, wer die beiden Geschosse abgefeuert hatte, die vor der Küste von Tel Aviv ins Mittelmeer fielen. 

In einem Versuch, den Frieden wiederherzustellen, übermittelte Ägypten unterdessen Botschaften der Hamas an Israel, in denen behauptet wurde, die Raketen seien versehentlich gestartet worden.

Im vergangenen Jahr feuerte die Hamas während eines elftägigen Konflikts, der durch die Spannungen in Jerusalem ausgelöst wurde, Raketen auf Israel ab. 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 01 Januar 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag