Israel: Schnee im Norden, möglicherweise in Jerusalem

Israel: Schnee im Norden, möglicherweise in Jerusalem


Die Gemeinden der nördlichen Golanhöhen sahen am Mittwoch zwischen 5 und 8 cm (2 bis 3 Zoll) Schnee. Mount Hermon sah über 30 cm (1 Fuß) Schnee.

Israel: Schnee im Norden, möglicherweise in Jerusalem

Notfall-Rettungskräfte wurden frühzeitig in das Gebiet entsandt, um im Falle eines wetterbedingten Notfalls einsatzbereit zu sein und die Straßen freizuhalten.

Meteorologen sagen, dass Schnee später am Tag in den Bergen von Galiläa, Gush Etzion und auf Bergen in Samaria erwartet wird, die über 700 Meter über dem Meeresspiegel liegen.

Die Jerusalemer warten immer noch darauf zu hören, ob die Stadt Schnee sehen wird oder nicht. Der Generaldirektor der Stadtverwaltung von Jerusalem, Itzik Larry, gab zuvor ein Update über die Vorbereitungen für möglichen Schneefall in der Hauptstadt.

„Wir sind auf jedes Szenario vorbereitet und bereit, alle erforderlichen Antworten zu geben, um den Einwohnern und Besuchern der Stadt einen professionellen und qualitativ hochwertigen Service zu bieten. Die Vorbereitungen umfassen den Einsatz professioneller Teams, die sich darum kümmern werden Gefahren, streuen Sie Salz, um ein Ausrutschen zu verhindern, räumen Sie die Straße wenn nötig und helfen Sie jedem, der es braucht", sagte Larry.

„Ich fordere die Bewohner dringend auf, Vorsicht walten zu lassen und Gesundheit und Sicherheit zu wahren. Wir werden weiterhin jederzeit Situationsbewertungen durchführen und die Aktivitäten der zuständigen Streitkräfte entsprechend allen neuen Entwicklungen regulieren“, fügte er hinzu.

Israel befindet sich mitten in einer ungewöhnlichen Kältewelle. Die Israel Electric Company schätzt, dass heute der Winterrekord aller Zeiten gebrochen wird und der Energieverbrauch aufgrund der extremen Kälte bei etwa 14.300 Megawatt liegen wird.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 19 Januar 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag