Feuergefecht zwischen IDF-Soldaten und Terroristen in Jenin gemeldet

Feuergefecht zwischen IDF-Soldaten und Terroristen in Jenin gemeldet


Israelische Soldaten schießen während einer Sicherheitsoperation mit Terroristen des Islamischen Dschihad in Nord-Samaria.

Feuergefecht zwischen IDF-Soldaten und Terroristen in Jenin gemeldet

Arabische Terroristen eröffneten am Dienstag das Feuer auf israelische Soldaten im Norden Samarias und lösten ein Feuergefecht im Bezirk Jenin aus, berichteten arabische Medien.

WAFA berichtete, dass israelische Sicherheitskräfte am Dienstagmorgen die Zugänge zu Burqin und dem Flüchtlingslager Jenin versiegelt hätten.

Den Berichten zufolge umzingelten in Jenin operierende IDF-Truppen ein Haus im Al-Hadaf-Viertel und forderten, dass sich ein gesuchter Terrorist, der sich darin versteckt hat, ergeben solle.

Terroristen antworteten mit Schüssen und veranlassten israelische Soldaten, in gleicher Weise zu antworten.

Die Terrororganisation Islamischer Dschihad übernahm die Verantwortung für die auf die IDF-Soldaten gerichteten Schüsse.

Das Gesundheitsamt der Palästinensischen Autonomiebehörde behauptete, dass drei Personen während des Feuergefechts verletzt wurden.

Fünfzehn gesuchte Terroristen wurden am frühen Dienstagmorgen während israelischer Sicherheitskontrollen in ganz Judäa und Samaria festgenommen, berichtete WAFA .


Autor: Redaktion
Bild Quelle: IDF


Dienstag, 24 Mai 2022

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Israel-Nahost.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Israel-Nahost.de. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag