Hamas sagt, Taliban-Übernahme beweist, dass Palästinenser

Hamas sagt, Taliban-Übernahme beweist, dass Palästinenser


"Wir gratulieren dem muslimischen afghanischen Volk zur Niederlage der amerikanischen Besatzung in allen afghanischen Ländern"

Hamas sagt, Taliban-Übernahme beweist, dass Palästinenser

Die Hamas gratulierte am Montag den Taliban zur Übernahme Afghanistans durch die islamistische Bewegung und sagte in einer Erklärung, dass „der Untergang der amerikanischen Besatzung und ihrer Verbündeten beweist, dass der Widerstand der Völker, zu denen vor allem unser kämpfendes palästinensisches Volk gehört, den Sieg erringen wird. "

Die in Gaza ansässige Terrororganisation sagte, der "Sieg" des "muslimischen afghanischen Volkes" sei das Endergebnis von zwei Jahrzehnten "Kampf".


Die Taliban drangen am Sonntag in die afghanische Hauptstadt Kabul ein, nachdem die Regierung zusammengebrochen war und Präsident Ashraf Ghani das Land verlassen hatte.
Das rasante Tempo der Taliban-Übernahme des Landes in etwas mehr als einer Woche ließ viele fassungslos zurück, nachdem die USA und die NATO in fast 20 Jahren Milliarden von Dollar ausgegeben hatten, um die afghanischen Streitkräfte aufzubauen.

Chaotische Szenen von Ausländern, die am internationalen Flughafen Hamid Karzai aus dem Land fliehen, wurden von großen Medien auf der ganzen Welt ausgestrahlt.

„Heute siegen die Taliban, nachdem ihr früher Rückständigkeit und Terrorismus vorgeworfen wurden. Jetzt sind die Taliban schlauer und realistischer. Es hat sich Amerika und seinen Agenten gestellt und Halblösungen mit ihnen abgelehnt. Die Taliban ließen sich nicht von den Parolen von Demokratie und Wahlen und falschen Versprechungen täuschen. Dies ist eine Lektion für alle unterdrückten Menschen", postete Musa Abu Marzouk, ein Mitglied des Politbüros der Hamas, am Sonntagabend auf Twitter.

Das Mitglied des PLO-Exekutivkomitees Ahmed Majdalani erinnerte die Palästinenser, die die Machtübernahme durch die Taliban feierten, jedoch daran, dass sie gegen das im vergangenen Jahr zwischen den USA und den Taliban-Führern unterzeichnete Doha-Abkommen verstoßen habe.

Majdalani verurteilte die Taliban als „dunkle und brutale Kraft, die ISIS und al-Qaida und alle Formen von Extremismus und Terrorismus hervorgebracht hat“.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Montag, 16 August 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag