USA ehren Opfer des 11. Septembers am 20. Jahrestag der Anschläge

USA ehren Opfer des 11. Septembers am 20. Jahrestag der Anschläge


Biden forderte die Amerikaner auf, Einheit zu zeigen, „unsere größte Stärke“

USA ehren Opfer des 11. Septembers am 20. Jahrestag der Anschläge

Die Vereinigten Staaten haben am Samstag den 20. Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001 mit feierlichen Zeremonien begangen, die durch den jüngsten chaotischen Truppenabzug aus Afghanistan und die Rückkehr der Taliban an die Macht noch zusätzlicher Schärfe verliehen wurden.


In Anwesenheit von Präsident Joe Biden und dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama begann die Zeremonie beim Memorial am 11. September.

Verwandte, viele wischten sich die Tränen weg, begannen dann, die Namen der Getöteten zu lesen, als die vierstündige Zeremonie begann.

Nach Ground Zero in Lower Manhattan wird Biden das Pentagon in Arlington, Virginia, besuchen, wo ein drittes Verkehrsflugzeug abgestürzt ist. und Shanksville, Pennsylvania, wo Flug 93 abgeschossen wurde, nachdem Passagiere versuchten, die Kontrolle über das entführte Flugzeug zurückzugewinnen.

Die Gedenkfeiern sind zu einer jährlichen Tradition geworden, aber der Samstag hat eine besondere Bedeutung, da er 20 Jahre nach dem Morgen kommt, den viele als Wendepunkt in der amerikanischen Geschichte ansehen, ein Tag, der den Amerikanern ein Gefühl der Verletzlichkeit vermittelte, das seither das politische Leben des Landes tief beeinflusst hat dann.

In einem Video, das am Vorabend des Jubiläums veröffentlicht wurde, forderte Biden die Amerikaner auf, Einigkeit zu zeigen, „unsere größte Stärke“.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Pixabay


Samstag, 11 September 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von Nahost.News

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von Nahost.News!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von Nahost.News. Alle Spenden können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal


Folgen Sie uns auf:

flag flag