Fahrzeug durchbricht Checkpoint am Flughafen Ben Gurion, Passagiere legen sich auf den Boden

Fahrzeug durchbricht Checkpoint am Flughafen Ben Gurion, Passagiere legen sich auf den Boden


Fahrzeug durchbricht Barriere am Flughafen Ben Gurion. Passagiere im Terminal 3 baten darum, sich auf den Boden zu legen. Fahrzeuginsassen festgenommen.

Fahrzeug durchbricht Checkpoint am Flughafen Ben Gurion, Passagiere legen sich auf den Boden

Am frühen Sonntagmorgen ereignete sich am Flughafen Ben Gurion ein ungewöhnlicher Vorfall, als ein Fahrzeug einen Kontrollpunkt von der Autobahn durchbrach.

Nach dem Vorfall wurden die Passagiere im Terminal 3 gebeten, sich auf den Boden zu legen und sich einige Minuten lang nicht zu bewegen.

Sicherheitskräfte schossen auf das Fahrzeug und verletzten einen der Insassen leicht, der versuchte, zu Fuß zu fliehen. Das Fahrzeug wurde auf der Straße angehalten, und die beiden Insassen, von denen angenommen wurde, dass sie das Fahrzeug gestohlen hatten, wurden festgenommen und verhört.

Die israelische Flughafenbehörde sagte, dass „das Fahrzeug auf der Straße in Richtung Terminal 3 angehalten wurde. Der Vorfall endete mit der Festnahme der Fahrzeuginsassen. Der Vorfall wird untersucht.“

Die Polizei gab später an, dass das Fahrzeug von einem palästinensischen Araber entführt wurde, der sich illegal in Israel aufhielt.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Chris Hoare - Overflying Ben Gurion Airport, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=80011843


Sonntag, 04 Dezember 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.



Regavim-Bewegung warnt vor Trojanischem Pferd: Terrororganisation als Akteur eines internationalen Studentenaustauschprogramms
Israel/ Nahost - Montag, 29 Mai 2023

Regavim-Bewegung warnt vor Trojanischem Pferd: Terrororganisation als Akteur eines internationalen Studentenaustauschprogramms

Die Regavim-Bewegung, eine israelische Organisation, die sich auf die ├ťberwachung der Aktivit├Ąten der Pal├Ąstinensischen Autonomiebeh├Ârde und ausl├Ąndischer Organisationen in der Zone C spezialisiert hat, hat erschreckende neue Details ├╝ber die "Union of Agricultural Work Committees" (UAWC) aufgedeckt.
[weiterlesen...]

Deutschland - Samstag, 27 Mai 2023

Roger Waters: Wiederholter Judenhass und jetzt auch Volksverhetzung?

Roger Waters, Mitbegr├╝nder von Pink Floyd, sieht sich in Berlin mit ernsthaften rechtlichen Konsequenzen konfrontiert. Bekleidet mit einem Outfit, das erschreckend an das NS-Regime erinnert, und ausgestattet mit einer Schusswaffenattrappe, wirft ihm die Berliner Polizei nun Volksverhetzung vor. Doch dieser Vorfall ist nicht das erste Mal, dass Waters mit seinem Verhalten Emp├Ârung ausl├Âst.
[weiterlesen...]

Roger Waters: Wiederholter Judenhass und jetzt auch Volksverhetzung?
Wisconsin-Lehrer nach mutma├člichen Drohungen gegen Sch├╝ler verhaftet, die Hakenkreuze gezeichnet hatten
USA - Donnerstag, 18 Mai 2023

Wisconsin-Lehrer nach mutma├člichen Drohungen gegen Sch├╝ler verhaftet, die Hakenkreuze gezeichnet hatten

Ein j├╝discher Lehrer aus Grafton, Wisconsin, wurde k├╝rzlich von der Polizei verhaftet, nachdem er Sch├╝ler, die Hakenkreuze in seinem Klassenzimmer zeichneten, mit Gewalt bedroht hatte, berichtet die Associated Press. Die Vorw├╝rfe gegen den Mittelschullehrer reichen von der ├äu├čerung terroristischer Drohungen bis hin zur Exposition eines Kindes gegen├╝ber sch├Ądlichem Material.
[weiterlesen...]