Instagram-Beitrag von Jamie Foxx löst Kontroverse über Antisemitismus aus

Instagram-Beitrag von Jamie Foxx löst Kontroverse über Antisemitismus aus


Der prominente Hollywood-Schauspieler Jamie Foxx hat mit einem Instagram-Beitrag eine Kontroverse ausgelöst, die von vielen als antisemitisch interpretiert wird. Foxxs Beitrag, der sich an seine 16,7 Millionen Follower richtete, brachte eine Idee zum Ausdruck, die mit der jahrhundertealten antisemitischen Anschuldigung des "jüdischen Gottesmordes" in Verbindung gebracht wird. Dies hat sowohl Bestürzung als auch Verurteilung hervorgerufen.

Instagram-Beitrag von Jamie Foxx  löst Kontroverse über Antisemitismus aus

Am Freitag veröffentlichte Foxx auf Instagram die Nachricht: „Sie haben diesen Kerl namens Jesus getötet ... was glauben Sie, was sie mit Ihnen machen werden? #fakefriends #fakelove“, geschrieben in Großbuchstaben. Wen er genau mit "sie" meinte, wurde nicht sofort klar, doch viele interpretierten es als Hinweis auf die jüdische Gemeinschaft.

Die Vorstellung des jüdischen Gottesmordes, bei der die Juden kollektiv für die Ermordung Jesu verantwortlich gemacht werden, ist seit Jahrhunderten ein zentraler Bestandteil des christlichen Antisemitismus. Der Beitrag von Foxx wurde schnell mit antisemitischen Äußerungen von anderen prominenten Figuren verglichen, wie dem in Ungnade gefallenen Rapper Kanye West.

Die Reaktionen in den sozialen Medien waren stark negativ, wobei viele die Aussage als offensichtlich antisemitisch bezeichneten.

Jennifer Aniston, die den inzwischen gelöschten Beitrag von Foxx auf Instagram "geliked" hatte, distanzierte sich schnell von der Nachricht. „Das macht mich wirklich krank. Ich habe diesen Beitrag weder absichtlich noch aus Versehen „geliked“", erklärte Aniston in einer Instagram-Story, in der sie betonte, dass sie keine Form von Antisemitismus unterstütze und keinen Hass jeglicher Art toleriere.

 

Der Vorfall wirft ein Schlaglicht auf die anhaltende und problematische Verbreitung von Antisemitismus, nicht nur in der Unterhaltungsindustrie, sondern auch in der Gesellschaft insgesamt. Die Tatsache, dass ein so prominenter Schauspieler wie Jamie Foxx solch eine Botschaft teilen konnte, zeigt, wie tief verwurzelt und wie leichtfertig solche Vorstellungen manchmal behandelt werden.


Autor: David Goldberg
Bild Quelle: By John Bauld from Toronto, Canada - TIFF 2019 jamie foxx, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=81943320


Samstag, 05 August 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.



Israel/ Nahost - Mittwoch, 10 Mai 2023

Intensivierte Aktivitäten des Islamischen Dschihad: IDF nimmt Raketenabschussgruben ins Visier und warnt israelische Bewohner

In den letzten Stunden hat die Israelische Verteidigungsstreitkräfte (IDF) eine Intensivierung der Aktivitäten von Aktivisten des Islamischen Dschihad festgestellt, die Raketenabschüsse auf israelisches Territorium organisieren. Die Organisation operierte in der Nähe der Abschussgruben, weshalb die IDF in den letzten Minuten gezielt diese Abschussgruben ins Visier genommen hat.
[weiterlesen...]

Intensivierte Aktivitäten des Islamischen Dschihad: IDF nimmt Raketenabschussgruben ins Visier und warnt israelische Bewohner